Broschüre zu den Sozialvorschriften (Download)

Broschüre zu den Sozialvorschriften (Download)

In seiner wirklich lesenswerten und kostenlosen Broschüre zu den Sozialvorschriften hat sich Bopp sehr ausführlich mit dem Thema Arbeits- und Bereitschaftszeiten beschäftigt.

Dort steht auf Seite 32:  Dass Bereitschaftszeiten (insb. im  Sinne  des  §  21a  ArbZG) keine Arbeitszeiten sind, bedeutet nicht, dass diese Zeiten nicht entlohnt werden müssen. „Wichtig wäre“, so Bopp, „sofern diese nicht voll vergütet werden sollen,  eine einzel- oder tarifvertragliche Regelung. Wenn eine Regelung erfolgt  ist, kann diese der Rechtsprechung  zufolge vorsehen, dass die Bereitschaftszeiten mit einem Wert zwischen 100 Prozent und 50 Prozent des für tatsächliche Arbeitsstunden vereinbarten oder sich rechnerisch ergebenden Stundenlohns  entlohnt  werden. Niedrigere Ansätze würden wohl als sittenwidrig eingestuft werden.“

pdfBroschüre_Sozialvorschriften_im_Strassenverkehr

 

Über den Autor

ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. weitere Infomationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen