Duisburger A40-Brücke Richtung Essen ab Donnerstag für Lkw frei

Duisburger A40-Brücke Richtung Essen ab Donnerstag für Lkw frei
Duisburg. Die Duisburger A40-Brücke soll ab Donnerstag gegen 16 Uhr in Richtung Essen wieder für Lkw befahrbar sein. Ab dann sind zwei Fahrstreifen frei.
Die A40-Brücke in Duisburg-Neuenkamp ist ab Donnerstagnachmittag um etwa 16 Uhr in Fahrtrichtung Essen wieder für Lkw freigegeben. Ab dann wird der Verkehr in diese Richtung auch wieder zweispurig fließen können. Das teilt StraßenNRW am Mittwoch mit.

Gegenrichtung ab kommender Woche nur noch einspurig!

In der kommenden Woche wird die Baustelle für die Gegenrichtung eingerichtet. Ab Ende der Woche können Autos dann in Richtung Venlo für voraussichtlich fünf Wochen lang nur eine Fahrspur nutzen . Für Lkw und Gespanne, die schwerer als 3,5 Tonnen sind, ist die Brücke in dieser Zeit in Richtung Venlo gesperrt.
Seit dem 10. März läuft der Verkehr auf der maroden Autobrücke über den Rhein nur eingeschränkt, weil in beiden Fahrtrichtungen Risse in den Schrägstreben und Hauptträgern saniert werden müssen. Autofahrer stehen besonders im Berufsverkehr Richtung Essen regelmäßig in langen Staus, Spediteure müssen ihre Routen umplanen .Das Gleiche kommt jetzt auf alle zu, die in Richtung Venlo unterwegs sind.

Über den Autor

ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. weitere Infomationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen